Follow On:Twitter Facebook

Reisen nach Malta


Aufgrund der einzigartigen geostrategische Lage lag der kleine Inselstaat Malta fast ständig im Brennpunkt des Interesses verschiedener Mächtegruppen. Das führte dazu, dass die verschiedenen Besitzer bzw. Besatzer in hoher Zahl militärische Befestigungsanlagen auf der Insel errichteten. Vor allem die Hauptstadt Valetta, ein einzigartiges Bollwerk an der Küste Maltas, zählt zu den bestgesichertsten Städten der Welt. [mehr]


Valetta (Malta) Mit nur einem halben Quadratkilometer ist Valetta flächenmäßig die kleinste Hauptstadt eines EU-Staates. Die Stadt wird komplett von einem Ring aus mächtigen Bastionen umgeben. Der südliche Eingang durch das große Stadttor wird vom St.-James- und St.-Johns-Kavalier gedeckt. Im Uhrzeigersinn folgen die nach Heiligen benannten Bastionen Michael, Andre, Salvatore, Sebastion, Gregor, das Fort St. Elmo, Lazarus, Barbara, Anthony und James. Die Mauern bestehen aus dem für das Land charakteristischen Sandstein, dessen Beige die vorherrschende Farbe ist. [mehr]

Taucherlebnis Malta (Malta) Während ich einen Kaffee schlürfe, denke ich an die vielen schönen Tauchgänge, die ich in der letzten Woche vor Malta, Gozo und Comino unternommen habe...Tauchgänge, nicht selten in 30 oder gar 40 m Tiefe. Blue Dome, Double Ar(s)ch, St. Pauls´s Island, Maffra-Point, das Cominotto Reef und natürlich Qawra-Point an der Südspitze der St. Paul´s Bay. [mehr bei easydive24.de]





Reiseziele

Europa
Nordamerika
Karibik, Mittel- und Südamerika
Afrika
Asien
Australien und Neuseeland

ANZEIGE