Reisen nach Argentinien

Follow On:Twitter Facebook






Die Falkland-Inseln – Inseln im Wind (Argentinien) Die Falkland-Inseln liegen etwa 650 km östlich der Südspitze Argentiniens im rauen Südwestatlantik. Das Klima ist kalt, windig und nass. An rund 250 Tagen im Jahr regnet es und es weht ein ständiger Wind mit einer Geschwindigkeit von durchschnittlich 30 km/h. Die Wintertemperaturen liegen im Schnitt bei 1,7 ° C, die Sommertemperaturen bei 9,4 ° C. Die Vegetation der Insel spiegelt die harten Bedingungen wider: Es gibt kaum Bäume, viele Gräser und niedriges Buschwerk. [mehr]

Wildes Patagonien - Feuerland und Gletscherwelten (Argentinien) Der äußerste Süden Argentiniens begeistert durch weite, menschenleere Landschaften. Kilometerweit nur Steppe, Berge, Meer und Eis. Kein Mensch, kein Auto, kein Haus. Nur gewaltige Berge und Gletscher, Fjorde, Wolken und Wege an den Rand der Unendlichkeit. [mehr]

Städte in Argentinien


Buenos Aires (Argentinien) Die Kultur der lebendigen Hauptstadt Argentiniens ist sehr europäisch geprägt und wird daher oft als "Paris Südamerikas" bezeichnet. Hier gibt es rund um die Uhr viel zu sehen. [mehr]




Was ist das? - Online-Tierbestimmung

Säugetiere
Meeresbewohner
Vögel
Spinnen
Reptilien
Amphibien
Schmetterlinge
Libellen
Sonstige Insekten

ANZEIGE


Reiseziele

Europa
Nordamerika
Karibik, Mittel- und Südamerika
Afrika
Asien
Australien und Neuseeland